Aktfotoshooting Tipps

 

 

Informationen zum Ablauf eines AKT- Dessous-Shootings

 

Deine Vorbereitungen

 

Je intensiver Du dich auf ein AKT Shooting vorbereitest, desto besser werden die Aufnahmen. Nimm dir die Zeit, verschiedene Kleider vor dem Spiegel auszuprobieren. Experimentiere mit verschiedenen Accessoires und teste, wie Du diese einsetzen kannst. Probiere verschiedene Posen aus und beobachte dich dabei im Spiegel. Wie gefällst Du Dir? Welches ist deine fotogenste Seite? Lache und spiele verschiedene Blicke wie böse, romantisch, zärtlich, wild usw. durch. Welches ist dein sympathischstes Lächeln? Je besser Du dich und deinen Körper kennst, desto sicherer kannst Du dich bewegen.

 

Und das kannst Du mitbringen!

 

Jedes Erotik/Akt-Fotoshooting ist einmalig - deshalb braucht es eine ebenso individuelle Vorbereitung.

 

Durchwühl Deinen Kleiderschrank nach sportlichen, frechen oder erotischen Kleidern.

 

- Kleider, Bikini oder Dessous , Hut, Gürtel, Schuhe usw.

 

Für den Tag des Shootings einige Tipps für die Vorbereitung:

 

Für romantische Aufnahmen empfehlen sich weiße oder pastellfarbige Kleider oder Dessous. Für elegante oder geheimnisvolle Aufnahmen sind schwarze oder glitzerfarbige Stoffe zu empfehlen. Starke Farben (rot, gelb usw.) verlieren natürlich bei Schwarz-Weiß-Fotos an Wirkung.

 

Beachte bitte, dass Du ca. 5 Stunden vor dem Fototermin keine enge Kleidung (am besten gar keinen BH) trägst. Die Abdrücke von Socken, Gürteln oder enger Unterwäsche bleiben leider stundenlang auf dem Körper.

 

Ein guter Tipp um die gestylte Frisur und das sorgfältig aufgetragene Make-up zu behalten ist, zu diesem Fototermin ein aufknöpfbares Oberteil zu tragen. Nimm dir eventuell auch einen Bademantel und dicke Socken mit, um während den Shooting-Pausen schnell was zum Überziehen zu haben. Eventuelle kleine Hautunreinheiten oder zum Beispiel Tattoos, die Du nicht mitfotografiert haben möchtest, kann ich bei der digitalen Nachbearbeitung der Bilder entfernen.

 

Während des Fotoshooting hast Du zwischendurch die Möglichkeit, die bereits entstandenen Bilder auf dem Bildschirm zu betrachten.

 

Begleitpersonen können gerne als Zuschauer mitgenommen werden.

 

Wichtig ist, dass das Fotoshooting dadurch nicht gestört wird.

 

Ein paar Tage nach dem Termin bekommst Du dann von mir deine persönliche CD mit einer Präsentation deiner Bilder. Dort kannst Du dann in aller Ruhe die Bilder in einer vernünftigen Größe ansehen.

 

Diskretion ist selbstverständlich! Dein Auftrag wird mit vollkommener Diskretion behandelt.